NEWS

Aktuelles aus der Firmengruppe

Erfahren Sie das Neueste aus unserer Unternehmensgruppe, informieren Sie sich über aktuelle Branchenentwicklungen und Veranstaltungen.

Starke Gruppe. Starker Auftritt.

Die drei Branchengrößen BURGDORF, OSMIROL und NÜSSLE präsentieren sich gemeinsam mit einem neuen Erscheinungsbild. Das Logo der Firmengruppe wurde dabei ebenso modernisiert wie die Logos der Einzelunternehmen. Unverändert bleiben die Aufstellung der Unternehmen am Markt und ihre operativen Geschäfte – alle drei Firmen agieren nach wie vor unter eigenem Namen, das neue Gruppenlogo bringt die Bündelung der unterschiedlichen Expertisen in einer starken Gruppe zum Ausdruck.

 

 

AWT Innovationszertifikat 2018

Wir wurden von der Arbeitsgememeinschaft für Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e.V. (AWT) erneut mit dem Innovationszertifikat ausgezeichnet, das für die aktive Mitarbeit bei den AWT-Forschungsvorhaben in den "Fachausschüssen" und "Projektbegleitenden Ausschüssen" erteilt wird.

Wir sind stolz darauf, seitens der AWT als innovativer Partner ausgezeichnet zu werden. Für uns ist es besonderer Ansporn, an den Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Wärmebehandlung und Werkstofftechnik mitarbeiten zu dürfen und Impulse einbringen zu können.

AWT Innovationszertifikat 2018

KARL-WILHELM-BURGDORF-PREIS

Der nach unserem Firmengründer benannte und 2007 erstmals von einem seiner Söhne und Nachfolger Dipl.-Kfm. Hannes Burgdorf gestiftete Karl-Wilhelm-Burgdorf-Preis wird an AWT-Mitglieder verliehen, die in außergewöhnlicher Weise wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis umgesetzt und der Werkstofftechnik und Wärmebehandlung Impulse gegeben haben. Der zwischenzeitlich von dem Unternehmen BURGDORF GmbH & Co. KG übernommene Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird jährlich und im Rahmen des HärtereiKongresses in Köln durch den Vorsitzenden des AWT überreicht.

Wir gratulieren dem diesjährigen Preisträger Herrn Dr. Arnim Küper, ZF Friedrichshafen AG (Passau).

Übersicht der bisherigen Preisträger / Stiftungs-Urkunde

HärtereiKongress 2018 in Köln

Treffen Sie uns auf Europas größtem Event für die Wärmebehandlungsbranche: Vom 16. bis 18. Oktober 2018 präsentieren wir Ihnen in Halle 4 auf Stand C-080 / D-089 der Kölnmesse unsere, Produkte und Dienstleistungen. Tauschen Sie sich mit unseren Experten aus!

150 Jahre AICHELIN Jubiläumsfeier am 17.05.2018 im Porsche Museum, Zuffenhausen

Auf persönliche Einladung nahmen wir an der hervorragend organisierten Feierlichkeit des Ofenbauers teil. Uns wurde zudem die Ehre zuteil, in der hochwertigen und gebundenen Ausgabe der Festschrift, einen Gastbeitrag als Partner der Aichelin Gruppe zu veröffentlichen. Sie beruht auf der jahrzehntelangen Verbindung beider Unternehmensgruppen und auf der von hoher persönlicher Wertschätzung geprägten Geschäftsbeziehung. Die erste schriftlich dokumentierte Begegnung zwischen unserem Firmengründer Karl-Wilhelm Burgdorf und dem damaligen Aichelin-Eigentümer Heinz Berger datiert vom 24. März 1950.

Weitere Informationen

EDITORIAL in den „Härtetechnischen Mitteilungen“ (HTM – Journal of Heat Treatment and Materials) von Rainer Braun

In seiner Funktion als Vorstandsmitglied der AWT e.V. und Koordinator der Fachausschüsse stellte Rainer Braun zuletzt im Editorial der HTM, Ausgabe 03/ 2018 die derzeit 18 aktiven Fachausschüsse vor. Die Fachausschüsse sind der Innovationsmotor der AWT, sie initiieren und begleiten Forschungs- und Entwicklungsprojekte in ihrem Arbeitsgebiet, sie bieten den Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, durch die aktive Mitarbeit Teil des Wissens-Netzwerkes zu werden, vor allem aber, an den Innovationen teilzuhaben.
Zum Austausch des Wissensstands zwischen den Fachausschüssen wird zwischenzeitlich in jährlicher Abfolge ein Workshop aller Fachausschussleiter/ -innen im Beisein von weiteren Mitgliedern des AWT-Vorstands durchgeführt. Der Zusammenhalt wird hierdurch gestärkt, die Anforderungen aus dem Technologiewandel zielgerichtet aufgenommen und in die Fachausschüsse übernommen

Weitere Informationen

Weihnachtsspende für Kinder und Jugendliche

2017 spenden wir anstelle von Geschenken einen Gesamtbetrag in Höhe von
€ 12.500,- an die Stuttgarter Einrichtung „Schlupfwinkel“ für Kinder ohne Zuhause (€ 7.500,-) sowie an das Jugendforschungs­zentrum in Nagold (€ 5.000,-).