• +++ Unser Team ist auch in schwierigen Zeiten für Sie da. Wir führen Ihre Bestellungen in gewohnter Zuverlässigkeit und Sorgfalt aus. Zudem stehen wir für alle anwendungstechnischen Fragen zur Verfügung. - Bleiben Sie gesund! +++ Our team is available even in difficult times. We carry out your orders promptly and with care. Furthermore we support you in all application-related questions. - Stay healthy!

FIRMENHISTORIE

1949 - 2019

1949

Firmengründung durch Dipl.-Ing. Karl-W. Burgdorf in Nienburg an der Weser als Einzelhandelsfirma. Entwicklung erster in ihrem Abkühlverhalten geregelter Abschreckmittel auf Mineralölbasis. Dies aufgrund der Forderung nach leistungsstarken Abschreckmitteln für die Wärmebehandlung vorwiegend schlecht härtbarer und niedriglegierter Stähle in der Nachkriegszeit.

1950 - 1960

Umzug Firmensitz nach Stuttgart.
Entwicklung von ersten hoch alterungsbeständigen und verdampfungsfesten Hochleistungs-, Mehrbereichs- und Heißbad-Abschreckölen sowie Anlassölen (DURIXOL).

1966

Umwandlung in eine Kommanditgesellschaft - BURGDORF KG.

1968 – 1969

Eintritt der Söhne des Firmengründers: Dipl.-Kfm. Hannes Burgdorf und Dipl.-Ing. Eckhard H. Burgdorf.

1971

Übernahme der Unternehmensleitung durch die 2. Generation.

1974

Vertrieb von ersten selbst entwickelten Vakuum-Abschreckölen (DURIXOL).

1976

Entwicklung von Polymer-Abschreckmitteln für die Randschicht- und Tauchbadhärtung (SERVISCOL) und deren Markteinführung.

1979

Einrichtung eines eigenen Entwicklungs- und Prüflabors.

1984

Übernahme der von Erich Nüssle im Jahr 1952 gegründeten Firma Erich Nüssle OHG, Nagold. Hersteller von Härteschutzmitteln (CONDURSAL, CONDURON).

1986

Entwicklung und Markteinführung synthetischer Abschreck- und Anlassöle (SYNABOL, SYNANOL).

1987

Einführung des Korrosionsschutzmittelprogramms (SERVITOL).

1992

Übernahme der Firma Osmirol GmbH, Osnabrück. Hersteller von Polymer-Abschreckmitteln (OSMANIL).

1993

Aufnahme erster Spezialreiniger für die Bauteilreinigung (UNIHA, SERVIDUR) in das Produkt- und Leistungsspektrum.

1996

Eintritt von Dipl.-Ing. Rainer Braun zur Vorbereitung der Unternehmensfortführung in die
3. Generation; Übernahme der Funktion des Geschäftsführenden Gesellschafters im Jahr 2005.

2004

Übernahme der Abschreckmittel-Aktivitäten der Firma Carl Bechem GmbH, Hagen.

2005

Eintritt von Dipl.-Kfm. Frank Burgdorf zur Vorbereitung der Unternehmensfortführung in die 3. Generation; Übernahme der Funktion des Geschäftsführenden Gesellschafters im Jahr 2007.

2012

Übernahme der Abschreckmittel-Aktivitäten der Firma Georg Oest Mineralölwerke GmbH & Co. KG, Freudenstadt.

2019

70-jähriges Bestehen der Firma BURGDORF GmbH & Co. KG.